Audio-Archiv SRG SSR

Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft konsolidiert ihre Musikarchiv-Landschaft

Das neue Musikarchiv der SRG reduziert Wartungs- und Lizenzkosten und begeistert durch hohen Benutzerkomfort.

Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR) konsolidiert ihre Musikarchiv-Landschaft. Sie reduziert dadurch den Aufwand für Recherchearbeiten in Radioprogramm-Redaktionen aller Sprachregionen sowie für die Erfassung und Verwaltung von Audiodaten. Zusätzlich verringert die Zusammenlegung Lizenz- und Wartungskosten. Das Projekt umfasst weiter einen technologischen Upgrade von Visual Basic 6 und Perl auf eine moderne .NET- und HTML5-Plattform.

 

Features

  • Single-Page-Webapplikation, die sich beim Laden zuerst den statischen Inhalt holt und dann über RESTful Business Services dynamisch die notwendigen Daten lädt
  • Hohe Skalier- und Ausbaufähigkeit dank 'stateless' Architektur hinter Loadbalancer
  • Authentisierung und Autorisierung über Active Directory der SRG
  • Rich-Client-Applikation für den Import von CDs und lokalen Audiodaten sowie Dienste für den Import von Daten aus Online-Audio- und Metadatenquellen und den Export von Daten an Abspielsystemen

Zahlen und Fakten

  • 4 Millionen Songs (400‘000 Tonträger)
  • 70 TB Audiodateien
  • 300 Tabellen mit 9 GB Metadaten
  • 300‘000 Künstler, Bands und Labels
  • 100 Screens
  • Ausgelegt für > 500 Benutzer

Technologie

  • Microsoft .NET / C#
  • Frontend-Applikation: AngularJS, HTML5, LESS, Bootstrap, ASP.NET MVC
  • Backend-Applikation: ASP.NET Web API, Entity Framework
  • Integration: REST API, OData Queries
  • Datenbank: Oracle